Sehr geehrte/r Interessent/in,
willkommen auf der Internetpräsenz von E.R.Z.® der Privatpraxis für Coaching und Psychotherapie (HeilprG)

In Lebenskrisen erfahren die meisten Menschen zwar gut gemeinte Ratschläge aus dem Freundeskreis, welche allerdings auf den / die Betroffene/n selbst häufig schlecht oder gar nicht anwendbar sind, was dem Facettenreichtum des Individuums geschuldet ist.

Aus diesem Grunde verstehe ich meine Tätigkeit als eine Zusammenarbeit mit dem Patienten. Also Psychotherapie und Coaching, ohne erhobenen Zeigefinger und ohne generelle Bewertungen in gut, schlecht, richtig oder falsch. Den Kern bildet hierbei das aktive Zuhören und die Kunst der richtigen Fragen. Gerne begleite ich Sie in Ihrem ganz persönlichen Veränderungsprozess.

Ich freue mich auf unser erstes Gespräch.

Ihr  Lars Bollmann
(Heilpraktiker für Psychotherapie)

Verbands Logo

Behandlungsschwerpunkte

Im Rahmen meiner Arbeit habe ich mich auf folgende Beschwerdebilder spezialisiert.

Behandlungsschwerpunkte sind :

  • Angst- und Panikattacken

  • Somatische Beschwerden (Schmerzen haben nicht immer eine rein physiologische Ursache)

  • Leichte bis mittelschwere depressive Episoden

  • Stress- und Burnout Symptomatiken

  • Wiederkehrende Ängste und Phobien
    (Prüfungsängste, Flugangst, Arachnophobie)

  • Wiederkehrende belastende Gedanken und Sorgen (Grübelei und "Gedankenkarussel")

Therapiegespräch
  • Lebenszielanalyse und Sinnfindung - hierzu gehören auch Entscheidungsfragen in schwierigen Lebensituationen.

 

Termin / Behandlungsgebühren

Buchen Sie jetzt Ihren Termin zum Erstgespräch

  • Erstgespräch :              EUR  50,-    / 50 Minuten

  • Psychotherapie :          EUR  80,-    / 50 Minuten

  • Coaching:                    EUR  80,-    / 50 Minuten

  • spez. Phobie Behandl.  EUR 150,-  /  90 Minuten

AdobeStock_106669679_Phobiekur.jpeg

Oben angegebene Behandlungsgebühren sind von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattungsfähig.
Bei privatversicherten Personen ist ggf. eine Teilerstattung über Ihre Krankenkasse möglich.

Welche Vorteile bietet die Behandlung bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie ?

  • Die Behandlung ist Dritten (Versicherungen, Arbeitgebern, Behörden) gegenüber anonym.

  • Termine nach Dringlichkeit sind möglich und oft flexibel einzurichten.

  • Das Vorgehen ist nicht reglementiert und bedarf keiner Anträge und Genehmigungen.

  • Der Therapeut ist nicht auf ein Verfahren beschränkt, sondern kann im Sinne des Patienten zwischen den Behandlungsverfahren wechseln.

Behandlungsphilosophie

 

Obwohl jeder Mensch psychisch ähnlich tickt, gibt es doch in der kognitiven Verarbeitung erhebliche Unterschiede.
Diese Unterschiede liegen in der jeweils (unbewußt) präferierten Wahrnehmungsform.
Diese kann im Fokus auditiv (das gehörte Wort), visuell (in Imagination vorgestellte Bilder) liegen, um nur zwei zu nennen.In meiner Praxis arbeite ich mit den unterschiedlichsten Menschen, welches auch eine 
individuelle Vorgehens-weise relevant macht. Somit verfahre ich nicht nach einer einzigen stringenten Methode, sondern die Vorgehensweise wird indirekt durch den Patienten bestimmt.
So kommen im Behandlungsablauf verschiedene Therapieformen zur Anwendung.
Eine bestimmte Therapieform fungiert hier zwar als generelle Basis der Behandlung, wird aber durch weitere unterstützt.
Von Vorteil ist hier meine Ausbildung in unterschiedlichen Methoden, welche sich in ihrer Vorgehensweise, verschiedener Wahrnehmungsmuster bedienen. Gemeinsam mit Ihnen, möchte ich Ihre ganz persönlichen Weg finden und diesen emotional, rational und natürlich zielführend begleiten.

Therapieplätze kurzfristig , kostenfrei (Zahlung per gesetzl.Krankenkasse) und eine gute therapeutische Betreuung.

So stark diese Wünsche und die damit verzweifelte Suche vieler Hilfesuchender noch besteht, so weit weg ist leider mittlerweile die Realität im Gesundheitssektor der Psychotherapie.Die seit Jahrzehnten gleichbleibende Zahl von den Kassenärztlichen Vereinigungen in einer Region vergebenen Kassenplätze, bei parallel ansteigendem Bedarf an Plätzen für Coaching und Psychotherapie, hat zur einer massiven Unterversorgung geführt. Diese Versorgungslücke wird zwar durch freie Psychotherapeuten und Psychotherapie (nach Heilpraktikergesetz) etwas gemildert, doch sind diese Angebote immer Privatleistungen und von Patienten / Coachees selbst zu zahlen. Somit wird die Psychotherapie (einschl. Coaching) immer mehr zu einer Privatleistung, die entweder bezahlt werden kann oder eben auch nicht. Ähnlich, wie sich dies bereits für viele Leistungen in der zahnärztlichen Versorgung vollzogen hat und mittlerweile von den meisten Personen als gegeben akzeptiert wird. Mentale Gesundheit zu erhalten und wiederherzustellen, sollte sicherlich Inhalt eines „gesunden“ Versorgungssystems und damit bezahlbar sein. Andererseits bleibt festzustellen, dass der Fitness- und Gesundheitsmarkt mit seinen Vitaminpräparaten, Fitnesscenterbeiträgen und Sportartikeln ungebrochen boomt und diese Leistungen ebenfalls als Selbstzahlerleistungen zu verbuchen sind.Auch wenn es sich vermutlich jeder von uns (Patienten sowie Psychologen, Psychotherapeuten, Psychiater und nicht zuletzt Heilpraktier für Psychotherapie) anders wünscht, bleibt am Ende die Frage offen, was ist Ihnen Ihre Gesundheit wert ?

Weg im Frühling